Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Lammragout mit Berberitzenreis Rezept

500 g Lammkeule, ausgelöst 3 Knoblauchzehen, geschält, 1 kleines Stück Ingwer, geschält, 100 ml Joghurt, 3,6%, 1 TL Kristallzucker, 1 Msp. Chilipulver, 1 große Zwiebel, geschält, 1 kleine Zwiebel geschält und klein geschnitten, 1 EL frischer Koriander, 200 g Karotten, geschält, 2 EL Butterschmalz, 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL gemahlener Koriander, ½ TL gemahlener Kardamom, 250 g Basmatireis, 1 TL Salz, 2 EL Butter, 2 TL Kristallzucker, Salz, 4 EL Berberitzen, 1 Packerl Safran, in 2 EL Wasser aufgelöst

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Lammkeule in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Knoblauch und Ingwer fein hacken, mit Joghurt, 1 TL Kristallzucker und Chilipulver vermischen und ca. 3 Stunden marinieren lassen. Die große geschälte Zwiebel würfelig schneiden, Korianderblätter samt Stielen grob hacken, Karotten in 2 cm schräge Stücke schneiden. Butterschmalz im Topf erhitzen, Zwiebelstücke anschwitzen, Kreuzkümmel, Koriander, Kardamom, Karotten und Lamm dazugeben, mit Wasser aufgießen, bis das Fleisch bedeckt ist. Auf kleiner Flamme zugedeckt weich kochen. Den Reis in einen Kochtopf geben, 4-5-mal mit lauwarmem Wasser abspülen, immer wieder ausleeren, bis das Wasser nicht mehr trüb ist. Reis für ca. eine Stunde im Wasser ruhen lassen (ca. 2 cm hoch). Reis salzen, zudecken, Küchentuch zwischen Topf & Deckel legen, bei milder Hitze ca. 30 Min. garen. Berberitzen in Butter mit kleiner gehackter Zwiebel anschwitzen, salzen, 2 TL Zucker zufügen, 2-3 Min. bei geringer Flamme ziehen lassen. Reis mit Berberitzenmischung verrühren, aufgelösten Safran darauf verteilen, mit abgeschmecktem Lammragout servieren.

Mail