Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Original Baumkuchen aus Siebenbürgen Rezept

Für ca. 4 ‚Rollen’: 50 dag glattes Mehl, 1 Ei, 2 Dotter, 6 EL Staubzucker, 1 Pkg. Trockengerm, ½ TL Salz, ¼ l lauwarme Milch, 6 EL flüssige Butter. 4 leere große Bierdosen, Alufolie, weiche Butter zum Bestreichen, Zimtzucker oder nur Zucker für das Eintunken

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Bierdosen ausgewaschen. Alle obigen Zutaten gut miteinander vermischen (händisch oder auch mit dem Knethaken vom elektrischen Mixer), bis ein geschmeidiger, lockerleichter Teig entsteht, der sich vom Schüsselrand löst. Dann ca. eine halbe Stunde warm stellen und gehen lassen. Dann die Bierdosen vorbereiten: Dosen mit Alufolie einwickeln, Behälter, wo diese Dosen reinpassen würden, mit etwas Zimt-Zuckergemisch befüllen. Wenn der Teig schon zur Hälfte aufgegangen ist, dann ca. 5 mm dick ausrollen. Mit einem Messer in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und diesen langen Streifen auf die mit weicher Butter befetteten Bierdosen von oben anfangend im Kreis aufwickeln. Der Teigstreifen soll sich ein wenig überlappen, damit das Ganze auch haften bleibt. Danach die Dosen mit leichtem Druck etwas rollen, damit die Teigstreifen sich wirklich miteinander verbinden. Nochmals die ganze Oberfläche mit weicher Butter bestreichen und in der Zimt-Zucker-Mischung hin und her rollen. Die Oberfläche sollte gleichmäßig mit Zucker bedeckt sein. Schließlich ab in den Backofen, auf Backpapier legen, bei Ober-/Unterhitze bei ca. 180° etwa 11 Minuten backen. Danach die Dosen etwas drehen, weitere 3 Minuten backen, nach ca. 3 Minuten wieder drehen, damit der Teig von jeder Seite schön braun wird.

Mail