Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Walnuss-Cranberry-Auflauf mit Lebkuchenbröseln Rezept

15 dag Walnüsse, 10 dag Cranberrys, 40 dag Lebkuchen, etwas Butter, 400 ml Schlagobers, 1 TL Maizena, 10 Dotter, 8 dag Staubzucker, 3 Eiklar, 1 Vanilleschote, 250 ml Milch, 8 dag Kristallzucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Das Backrohr auf 180° bei Umluft vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen. Am Boden der Form die getrockneten Cranberrys und die grob zerkleinerten Walnusskerne verteilen. Lebkuchen grob zerbröckeln und mit 1 Becher Schlagobers (250 ml) und der Maisstärke in einen Topf geben und unter ständigem Rühren erwärmen. 5 Dotter mit dem Staubzucker cremig schlagen und unter den etwas ausgekühlten Lebkuchenbrei rühren. Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und vorsichtig unterheben. Die Masse in die Form füllen und auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten backen. Zwischenzeitlich die Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Restliches Obers und die Milch mit dem Mark der Vanilleschote und der Schote in einem Topf aufkochen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die verbliebenen fünf Dotter mit dem Kristallzucker über Wasserdampf aufschlagen. Die Vanilleschote aus der Milch nehmen und zu den Dottern geben und zur ‚Rose abziehen’ (binden). Es entsteht eine dickliche Milch bzw. Sauce. Auflauf aus dem Rohr nehmen, mit Staubzucker bestreuen und mit der Vanille-Dottermilch servieren.

Mail