Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Omas Buchteln mit Bratapfel-Nuss-Fülle Rezept

Teig: 50 dag glattes Mehl, 1 Würfel Germ, 180 ml Milch, 6 dag Staubzucker, 1 TL Vanillezucker, 3 Dotter, 8 dag Butter, 1 Prise Salz. Fülle: 1 Prise Zimt, 2 Äpfel, 10 dag ger. Walnüsse, 2 EL Honig, 1 EL Rosinen, Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Teig Milch mit Zucker lippenwarm erwärmen. Germ einrühren und mit einem Teil des abgewogenen Mehls zu einem dickbreiigen Dampfl verrühren. Mit etwas Mehl bestauben. Ca. 15-20 Minuten aufgehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat. Restliche Teigzutaten mit dem Dampfl gut verrühren. Mit der Küchenmaschine (Knethaken) zu einem glatten Teig verarbeiten. Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch zudecken. Teig aufgehen lassen, bis sich das Volumen etwa verdoppelt hat (ca. 1 Stunde). In der Zwischenzeit die Fülle vorbereiten. Das Kerngehäuse der beiden Äpfel ausstechen, im vorgeheizten Backofen bei ca. 180° etwa 30 Minuten lang schmoren lassen. Die Äpfel mit Schale verwenden. Danach etwas auskühlen lassen und in kleine Würfel schneiden, mit den geriebenen Walnüssen, Zimt, Rosinen und Honig in eine Schüssel geben. Den Buchtelteig einmal zusammenschlagen, auf evtl. bemehlter Arbeitsfläche nicht zu dünn (fingerdick) ausrollen und rund ausstechen (ca. 6 cm). Die Fülle mit einem Esslöffel in die Mitte der Teigkreise platzieren. Teigstücke zu Buchteln formen, dabei gut verschließen. In zerlassener Butter wenden und mit der Nahtstelle nach unten eng in eine gebutterte Auflaufform setzen. Die Buchteln so nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180° 15-20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und heiß auf ein Gitter stürzen. Am besten warm servieren. Dazu passt vorzüglich eine Vanillesauce.

Mail