Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Christstollen auf Leipziger Art Rezept

Für 2 Stollen: 60 dag Dinkelmehl (Vollkorn), 6 dag Rohrzucker, 6 dag Germ, 16 ml Milch, 40 dag Sultaninen-Korinthen-Rosinen-Gemisch, 16 dag Butter, 2½ dag ganze Mandeln, 2½ dag ganze Haselnüsse (geröstet), 5 dag Marzipan, 1½ dag Zitronat, 1½ dag Orangeat, 1½ dag Stollengewürz, 1 dag Meersalz, 1 EL Rum. Butter zum Bestreichen, Staub- und grober Kristallzucker zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Einen Tag vorher Sultaninen, Korinthen, Rosinen, Mandeln, Zitronat, Orangeat, Stollengewürz, Rum, Marzipan, etwas Rohrzucker und Haselnüsse vermengen und über Nacht ziehen lassen. Für den Teig Milch, Germ, Rohrzucker vermengen. Dinkelmehl, Butter und Salz dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Die vorbereiteten Zutaten sofort händisch unter den Teig kneten, diesen dann gleich in zwei Stücke teilen und zu Stollen formen. 30 Minuten mit einem nassem Tuch zugedeckt gehen lassen. Danach bei 170° im vorgeheizten Ofen eine Stunde goldgelb backen. Sobald beide Stollen fertig gebacken sind, mit zerlassener Butter einpinseln, mit grobem Kristallzucker rundherum einstreuen, mit Staubzucker übersieben. Mindestens 3 Wochen vor Gebrauch ruhen lassen. Trocken lagern (20° Raumtemperatur).

Mail