Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Nürnberger Pfefferkuchen II Rezept

50 dag Honig, 50 dag Roggenmehl Typ 1150, 4 Dotter, 20 dag Honigkuchen- oder Lebkuchengewürz, 25 dag Honig, 1 TL Hirschhornsalz, 50 dag Weizenmehl Typ 550, zum Dekorieren halbe geschälte Mandeln und kandierte Kirschenhälften

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

50 dag Honig aufkochen und das Roggenmehl unterrühren, gut durchkneten und erkalten lassen. Dotter, 25 dag Honig, Gewürz und das Hirschhornsalz schaumig schlagen. Eventuell etwas erwärmen. Nun das Weizenmehl unterheben, gut durcharbeiten und beide Massen zu einem Teig verkneten. Gut eine Stunde auskühlen lassen und anschließend den Teig auf ca. 3 cm Dicke ausrollen. Nun verschiedene Figuren wie Männchen, Sterne oder Tannenbäumchen ausstechen, mit Mandeln und Kirschen dekorieren, auf ein gefettetes Blech legen und im vorgeheizten Rohr, bei 200° ca. 25 Minuten backen. Nach dem Erkalten könnte man auch noch mit buntem Zuckerguss aus der Tube nachdekorieren.

Mail