Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Eisenbahner II Rezept

25 dag Butter, 12½ g Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, abger. Schale von 1 unbehandelten Zitrone, 1 Prise Salz, 37 dag Mehl. Makronenmasse: 25 dag Marzipanrohmasse, 7½ dag Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Ei, 1 Dotter. Ribiselmarmelade

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Aus Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Salz und Mehl einen Mürbteig herstellen. 1 Stunde zugedeckt kalt rasten lassen. Den Teig ca. 3-4 mm dick ausrollen und in ca. 4 cm breite und 25 cm lange Streifen schneiden. Diese Streifen bei 165° 10-15 Minuten hell backen. Marzipan, Staubzucker, Vanillezucker, Ei und Dotter zu einer glatten Masse verkneten- In einen Dressierbeutel mit Sterntülle füllen und auf die angebackenen Mürbteigstreifen jeweils zwei Längsstreifen dressieren. Dann bei großer Oberhitze (190-200°) nochmals backen. Dabei die Farbe laufend kontrollieren und goldbraun backen. Passierte Ribiselmarmelade glatt rühren, aufkochen und in die Hohlräume der Streifen füllen. Über Nacht auskühlen lassen und am nächsten Tag zuschneiden.

Mail