Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Kürbis-Tarte Rezept

Für eine Form mit 20 cm Ø: 200 g Mehl, 4 EL Staubzucker, abgeriebene Schale von 1 Orange, 100 g kalte Butter, 1 Eigelb (L). Fülle: 250 g Kürbisfleisch (z. B. Muskatkürbis), 2 Eigelb (M), 2 EL Zucker, 70 ml Sahne, 1 EL Creme fraiche, 1 EL frisch geriebener Ingwer, 1 Prise Muskatnuss. Drumherum: Butter für die Form, Mehl für die Arbeitsfläche, 1 Eigelb

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Kürbis schälen, in große Würfel schneiden. In einem Topf mit Wasser bedecken, bei kleiner Hitze weich dünsten. In einem Sieb abtropfen lassen. Mit dem Mixstab oder in der Küchenmaschine pürieren. Abkühlen lassen. Mehl, Staubzucker und Orangenschale mischen, mit der in Stückchen geschnittenen Butter, Eigelben und eiskaltem Wasser (Menge nach Bedarf) rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. In Klarsichtfolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Ofen auf 180° vorheizen (keine Umluft verwenden!). Form buttern. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen, Form damit auslegen. Teigreste zusammenkneten, kühl stellen. Eigelbe mit Zucker verrühren, mit Sahne und Creme fraiche verquirlen, in das Kürbispüree rühren. Ingwer und Muskatnuss unterrühren. Auf dem Teig in der Form verteilen. Eigelb mit 1 TL Wasser verquirlen, auf den Teigrand pinseln. Im Ofen ca. 35 Min. backen. In der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Für die Dekoration die Teigreste ausrollen, Blätter oder andere Verzierung ausstechen, mit Eigelb bepinseln. Auf einem mit Backpapier belegten Blech goldbraun backen. Das dauert je nach Größe ca. 10 Min. Tarte damit belegen.

Mail