Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Milchschmarren mit Nutella-Toast und Zwetschken Rezept

6 Scheiben Toastbrot, etwas Nutella (oder ein anderer Haselnussaufstrich), Butter für die Auflaufform, 300 ml Milch, 1 Becher Schlagobers, 12 dag Feinkristallzucker, 2 Eier, Mark einer Vanilleschote, 8 Zwetschken, 4 kleine Zweige Rosmarin, Hagelzucker zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Backofen auf 180° (Umluft) vorheizen. Eine ofenfeste Keramikform (vorzugsweise rechteckig oder quadratisch) mit Butter einfetten. Die Toastscheiben diagonal halbieren, mit Nutella dünn bestreichen und zusammenklappen. Somit entstehen sechs kleine ‚doppelte’ Toastdreiecke. Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Milch, Schlagobers, Zucker und Dotter sowie das ausgekratzte Mark der Vanilleschote in einer Schüssel gut verquirlen. Dann den Eischnee vorsichtig untermengen. Den Toast in die Keramikform schlichten und die Milch-Eischnee-Mischung hineinfüllen. Die Zwetschken mit einem Tuch abwischen, entsteinen und halbieren. Den Schmarren ins Rohr stellen und für ca. 10 Minuten ‚vorbacken’, so dass die Milch stockt bzw. der Toast viel von der Dotter-Milchmischung aufgenommen hat. Dann kurz herausnehmen und mit den Zwetschkenhälften belegen und diese ein wenig in den Teig drücken. Mit Hagelzucker bestreuen und für weitere 30-35 Minuten fertigbacken, bis der Schmarren eine schöne goldbraune Farbe angenommen hat und der Teig gut durch ist. Fingerprobe machen, je nach Größe der Keramikform kann die Backzeit auch etwas länger dauern! Aus dem Rohr nehmen. Etwas ausdampfen lassen und mit Rosmarinzweigen garniert servieren.

Mail