Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Armenischer Huhn-Kichererbsen-Eintopf Rezept

4 Fäden Safran, 90 ml heißes Wasser, 10 zerdrückte Knoblauchzehen, 2 mittelscharfe Chilischoten, 4 EL Öl, 1½ kg Hühnerbrustfleisch, Salz, Pfeffer, 2 Korianderzweige, 1 TK getr. Oregano, 2 Dosen Paradeiser ganz/im Saft, 425 ml Wasser, 1 Dose Kichererbsen, 2 EL Zitronensaft

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Safran 10 Minuten in etwas Wasser einweichen. Dann mit der Flüssigkeit, dem Knoblauch, den Chilischoten (entkernt und fein gehackt) mixen und beiseitestellen. Das Fleisch würfelig schneiden, in heißem Öl scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen. Die Hitze reduzieren, das Knoblauchpüree einrühren und 2 Minuten ziehen lassen. Nun die abgegossenen Paradeiser zugeben und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Mit Wasser aufgießen und das Fleisch wieder dazugeben. Nach 20 Minuten Garzeit die abgegossenen Kichererbsen und den Zitronensaft einrühren und alles nicht zugedeckt weitere 15 Minuten garen lassen. Kurz vor dem Servieren den gehackten Koriander unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu reicht man Fladenbrot.

Mail