Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Faule-Weiber-Kuchen Rezept

Mürbteig: 24 dag Mehl, 12 dag Fett, 6 dag Zucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Ei. Belag: 50 dag Topfen (1 Pkg. 20%, 1 Pkg. 40%), 2 Eier, 12 dag Zucker, 1 Pkg. Vanillepuddingpulver, 1 Becher Sauerrahm, 200 ml zimmerwarme Milch, 75 ml Öl, 1 Dose Mandarinen, 1 Pkg. klarer Tortenguss

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Zutaten für den Teig verkneten und 30 Minuten kalt stellen. Teig ausrollen und eine Tortenform damit auslegen, Rand hochziehen. Topfen, Eier, Zucker, Puddingpulver, Sauerrahm, Milch und Öl verrühren und in die Form füllen. Mandarinen abgießen (Saft auffangen) und auf der Masse verteilen. Bei 160° Heißluft ca. 1 Stunde backen. Der Belag ist sehr dünnflüssig, wird aber fest. Nach dem Erkalten aus dem Mandarinensaft (evtl. Wasser zugeben) und dem Tortenguss einen Guss zubereiten und auf dem Kuchen verteilen. Kühl stellen, bis der Guss stockt.

Mail