Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Eierschwammerl-Bulgur mit Curry und Koriander Rezept

30 dag Eierschwammerln, 20 dag Bulgur, Ingwer, 1 Zwiebel, 2 EL Curry, Koriandergrün, Olivenöl, Salz, 1 EL Zitronensaft, 2 Knoblauchzehen, 1 TL Koriander (im Ganzen), etwas Chili

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, die fein geschnittene Zwiebel dazugeben und glasig andünsten, Ingwer hinzufügen. Danach den Bulgur einrühren, kurz anschwitzen, dann mit heißem Wasser aufgießen. Curry dazugeben und zugedeckt zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, wenn das Wasser weg ist und der Bulgur gar ist. Die Eierschwammerln in der Zwischenzeit putzen und in Stücke schneiden, diese dann in mehreren Portionen in einer sehr heißen Pfanne nach und nach in etwas Öl braten. Für die Gewürzsauce Knoblauch sehr fein schneiden, Chili und etwas Koriander im Mörser zerstoßen, dann den Zitronensaft, etwas Salz und das Öl unterrühren. Koriander fein hacken, dazugeben. Die gebratenen Eierschwammerln zum Bulgur geben. Den Großteil der Sauce zuletzt unter den Bulgur rühren, mit Salz abschmecken. Auf Tellern anrichten und den Rest der Sauce zum Garnieren verwenden. Mit frischen gezupften Korianderblättern bestreut servieren.

Mail