Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Tea-Time-Curry Rezept

½ Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 gelbe Karotte, 500 g Hühnerbrustfilet, 2 Stück Stangensellerie, 3 Stück Zitronengras, 80 g Zuckerschoten, 2 Jungzwiebeln, 250 ml Kokosmilch, 100 ml Earl Grey Tee, ½ TL gehackter, frischer Ingwer, 20 ml Sojasauce, 1 TL Currypulver, Sesamöl zum Braten, 300 g gekochter Basmatireis, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Hühnerbrust in 2 cm große Würfel, die gelbe Karotte in 1 cm große Würfel schneiden. Zuckerschoten schräg halbieren. Jungzwiebeln in Ringe, Stangensellerie schräg in 1 cm dicke Stücke schneiden. Danach Hühnerbrustwürfeln und gelbe Karotte in Öl anbraten. Zwiebelhälfte & Knoblauch fein schneiden und ebenfalls anschwitzen. Zitronengras mit dem Messerrücken klopfen, sodass die ätherischen Öle aufbrechen, samt dem Ingwer zugeben, kurz mitbraten. Mit Tee ablöschen und mit Kokosmilch aufgießen. Mit Currypulver und Sojasauce würzen, ca. 10 Minuten schwach köcheln lassen. Sauce durch Sieb gießen, dann zur Hühnerbrust und gelben Karotte geben. Salzen, pfeffern und etwa 4 Minuten köcheln lassen. Zuckerschoten, Stangensellerie und Jungzwiebeln zugeben und ca. 3 Minuten ziehen lassen. Curry auf gekochtem Basmatireis anrichten.

Mail