Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Ministrantenbraten Rezept

2 doppelte oder 4 normale Rindsrouladenschnitzel, Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Senf, 50 dag Kalbsbrät, 2 Eier, Mehl, Milch, Semmelbrösel, 4 Längen Kabanossi, Fett. Sauce: 1 TL Johannisbeergelee, 1 TL Paradeismark, 1 EL Mehl, 1 Schuss Rotwein

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Fleisch salzen, pfeffern und auf einer Seite dünn mit Senf bestreichen. Brätteig: Aus Brät, Eiern, Milch, Mehl und den Semmelbröseln einen dickeren Brätknödelteig zubereiten. Den Teig auf die Schnitzel streichen (Senfseite) und in die Mitte je ein Stück Kabanossi legen. Die Rouladen einrollen, mit Küchengarn fixieren und in eine ofenfeste Kasserolle legen. Mit zerlassenem Fett bestreichen. Bei 175° im Rohr eine gute Stunde braten, ab und zu mit Fleischbrühe begießen. Den Bratensaft mit Johannisbeergelee, Paradeismark, und Rotwein verfeinern und mit Mehl binden (Mehlteig zubereiten). Mit beliebigen Beilagen servieren.

Mail