Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Putenrouladen mit Spinat Rezept

25 dag TK-Blattspinat, 8 dag ital. Hartkäse,(z. B. Grana Padano), 4 Stiele Basilikum, 10 dag Ricotta, Salz, Pfeffer, Muskat, Cayennepfeffer, 5 dag getrocknete, eingelegte Paradeiser, 4 Putenrouladen (je ca. 18 dag), 3 EL Olivenöl, 250 ml Gemüsebrühe, 250 ml Schlagobers, 15 dag Kirschparadeiser

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Spinat auftauen lassen, Hartkäse fein reiben. Blätter von 2 Basilikumstielen fein hacken. Spinat gut ausdrücken. Ricotta, gehacktes Basilikum und 3 dag Hartkäse unter den Spinat rühren, mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer würzen. Abgetropfte Paradeiser in Streifen schneiden. Rouladen flach klopfen, auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Rouladen würzen, Spinatmasse in der Mitte der Fleischscheiben verteilen, quer in ca. 2 cm Abstand mit Paradeiserstreifen belegen. Fleischscheiben an den Seiten einschlagen und von einer Seite her fest aufrollen, Enden mit Rouladennadeln feststecken. Ofen auf 180° vorheizen. Rouladen in einem ofenfesten Topf in Olivenöl braun anbraten, Brühe und Obers zugießen, aufkochen und zugedeckt im unteren Drittel des heißen Ofens 20 Minuten braten. Kirschparadeiser in einer Pfanne 3-4 Minuten braten, bis sie aufplatzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Rouladen in Folie gewickelt ruhen lassen. Den restlichen Hartkäse in die Sauce einrühren und die Sauce fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sauce mit den Rouladen, Paradeisern und dem restlichen Basilikum anrichten. Mit Nudeln oder Baguette servieren.

Mail