Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Avocado-Gemüse-Tartar Rezept

1 reife Avocado, Saft von ½ Zitrone, Salz und Pfeffer, 1 Frühlingszwiebel, je 100 g Zucchini, Karotten, Kohlrabi und Sellerie, geschält, 2 Gewürzgurken, 1 EL Kapern, 2 EL Sojasauce, 1 TL Estragonsenf, 2 EL Ketchup, 1 EL Olivenöl, Saft von ½ Zitrone, Salz und Pfeffer, frische Kräuter zum Garnieren

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Avocado der Länge nach in zwei Hälften teilen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft nach Geschmack, Salz und Pfeffer würzen, kalt stellen. Frühlingszwiebel putzen, der Länge nach halbieren und waschen, abtrocknen und klein schneiden. Das Gemüse zuerst in dünne Scheiben, dann in Streifen und zuletzt in kleine Würfel schneiden, Gewürzgurken und Kapern klein schneiden. Sojasauce, Senf, Ketchup, Öl und Zitronensaft in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen, das vorbereitete Gemüse dazugeben und gut vermischen, abschmecken. Die Avocadowürfel in vier Gläsern anrichten, das Gemüse darauf verteilen und mit Kräutern garnieren. Tipp: Sollten die gekauften Avocados noch nicht weich sein, einfach bei Zimmertemperatur, gemeinsam mit einem Apfel in Papier gewickelt, nachreifen lassen. Der Apfel verströmt das Reifegas Ethylen – es beschleunigt das Weichwerden. In das Gemüsefach des Kühlschranks gehören Avocados übrigens nur, wenn sie bereits reif sind, weil Kälte den Reifeprozess unterbricht.

Mail