Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Leberaufstrich Rezept

Für 4 Einmachgläser à 250 ml: 1 kg Schweinebauch, gut durchzogen, 100 g Rindsleber, 200 g Schweinsleber, 4 Knoblauchzehen, 1 kleine Zwiebel, l TL Paprikapulver, ½ TL Koriander, gemahlen, ½ TL Kümmel, gemahlen, 1 TL Majoran, gerebelt, 1 TL Bohnenkraut, gerebelt, 1 EL fein gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Schweinsbauch zunächst einmal in ca. 2 cm dicke und 3 cm breite Streifen schneiden. Diese danach etwa 2 Stunden lang im Backofen bei 180° schön knusprig braten lassen, anschließend herausnehmen. Die rohe Rinds- und Schweinsleber gemeinsam mit dem gebratenen Fleisch durch eine feine Scheibe faschieren. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Das Faschierte mit gehackten Zwiebelstücken und dem gehackten Knoblauch gut vermengen, Paprikapulver, Koriander, Kümmel, Majoran, Bohnenkraut und Petersilie zufügen, schließlich mit Salz und frischem Pfeffer würzig abschmecken. Leberaufstrich in vier 250 ml Einmachgläser füllen und im Backofen bei 140° im Wasserbad ca. 2 Stunden pochieren, danach mit dem Deckel noch heiß verschließen. Der Aufstrich ist ungeöffnet mindestens 1 Monat haltbar.

Mail