Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Striezel Rezept

500 g Mehl glatt, 40 g Germ, ca. 250 ml Milch, 1 TL Salz, 100 g Butter, weich, 100 g Kristallzucker, 1 Ei, 3 Dotter, 2 große gekochte Kartoffeln, durch die Kartoffelpresse gedrückt, einige Rosinen, Schale von einer Bio-Zitrone, etwas Vanillezucker, etwas Rum, Mandelsplitter und Hagelzucker zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Germ in das Mehl bröseln und danach die Milch, das Salz, die weiche Butter, den Kristallzucker, die drei Dotter, die Kartoffelmasse, die Zitronenschale, einen Schuss Rum, etwas Vanillezucker sowie eine Handvoll Rosinen in eine große Rührschüssel geben. Alles miteinander gut verkneten. Den Teig an einem warmen Ort zugedeckt rasten lassen, bis er aufgeht. Danach noch zweimal zusammenschlagen. Schließlich den ‚gegangenen’ Teig in drei Teile schneiden und daraus einen Striezel flechten. Die Oberfläche mit einem verquirlten Ei bestreichen. Anschließend den Teigzopf noch einmal ein wenig aufgehen lassen, bevor der Striezel bei 165° für etwa 30 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen gebacken wird. Überkühlten Striezel noch mit Hagelzucker und Mandelsplittern bestreuen.

Mail