Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Marillen-Zitronen-Topfenkuchen Rezept

Teig: 50 dag Universal-Mehl, 15 dag Staubzucker, 25 dag Butter, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Pkg. Backpulver, 2 Eier, Saft und abger. Schale einer Zitrone. Creme: 50 dag Topfen, 10 dag Rosinen (kurz in 38%-igen Rum einlegen), 150 ml Milch, 100 ml Öl, 2 Eier, 1 Pkg. Vanillezucker, 8 EL Feinkristallzucker, 3 EL Vanillepuddingpulver, Marillen und Marillenmarmelade

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Zutaten für die Teigmasse vermengen und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Danach ¾ der Teigmasse ausrollen und eine Form (Größe ca. 40 mal 26 cm, ausgelegt mit Backpapier) damit auslegen. Marillenmarmelade dünn auf dem Teig verstreichen und die inzwischen zubereitete Topfen-Crememasse darüber auftragen. Die Marillenhälften gleichmäßig verteilt auflegen. Den restlichen Teig (¼ der Masse) ausrollen und in ca. 15 mm breite Streifen schneiden. Diese in schräger Gitterstruktur über die Marillenhäften verteilt auflegen. Den Topfenkuchen im auf 200° vorgeheizten Backrohr ca. 25 Minuten backen. Danach mit Staubzucker bestreuen. Creme: Topfen, Dotter, Milch, Öl, Vanillezucker, Zucker und Puddingpulver verrühren. Eiklar zu Schnee schlagen und mit den Rosinen unter die Masse heben.

Mail