Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Weizengrießpudding mit gebackenem Erdbeertascherl Rezept

Pudding: 6 dag Grieß, 5 dag Zucker, ¼ l Milch, ½ Päckchen Vanillezucker, geriebene Orangen- und Zitronenschale, 3 weiße Gelatineblätter, ¼ l Obers, 4 dag Zucker. Erdbeertascherl: 13 dag Erdbeeren, 4 dag Feinkristallzucker, 3 dag geriebene Haselnüsse, 1 Strudelteigblatt (14 cm im Quadrat), daraus 4 quadratische Flächen ausschneiden, 4 EL Zimtbrösel 1 versprudeltes Ei zum Bepinseln, 1 l Pflanzenöl zum Ausbacken, etwas Weizenmehl glatt für die Arbeitsfläche

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Milch aufkochen, Weizengrieß und Zucker langsam einrühren und leicht köcheln lassen, mit Vanillezucker, Orangen- und Zitronenschalen abschmecken. Die aufgelöste Gelatine in die warme Weizengrießmasse einrühren. Obers mit Zucker steif schlagen und unter die Weizengrießmasse rühren. Förmchen mit kaltem Wasser ausschwemmen, Masse einfüllen, und 2-3 Std. kalt stellen. Vor dem Stürzen kurz in warmes Wasser tauchen, damit sich die Masse besser aus dem Förmchen löst. Erdbeeren in kleine Stücke schneiden, mit Zucker und geriebenen Haselnüssen vermengen. Strudelblätter auf eine bemehlte Fläche legen, jeweils in die Mitte ein Viertel der Erdbeerfülle setzen, zu Tascherln formen, diese mit Ei bestreichen und in Zimtbrösel wälzen. Kurz in heißem Öl herausbacken.

Mail