Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Erdbeertorte IV Rezept

Für 1 Torte, ca. 18 cm Durchmesser: Biskuit: 4 Eier, 120 g Zucker, 120 g Mehl glatt, Butter für die Springform, 2 EL Brösel 100 g Kristallzucker, 1 Schuss Kirschwasser, 1 Schuss Grand Marnier, ¼ l Vanillepudding (= ¼ l Milch, 3 EL Zucker, ca. 3 EL Vanillepuddingpulver), ¼ l Obers, 300-400g Erdbeeren. Gelee: ⅛ l Weißwein, 2 Blatt Gelatine, 2 EL Zucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Biskuitboden: Backrohr auf 180° vorheizen. Eier und Zucker in eine hitzebeständige Schüssel geben und dann über dem Wasserdampf dickschaumig rühren. Die Schüssel vom Wasserdampf nehmen und so lange weiterschlagen, bis die Masse vollständig erkaltet ist. Mehl in kleinen Mengen einrühren. Die Masse in eine mit Butter ausgestrichene und mit Bröseln ausgestreute Form gießen. Im vorgeheizten Backrohr ca. 20-25 Minuten backen. Heiß aus der Form nehmen und erkalten lassen. Die Erdbeeren putzen, waschen und halbieren. Mit dem Grand Marnier marinieren. Vanillecreme: Die Milch mit dem Zucker aufkochen lassen. Etwas kalte Milch mit dem Puddingpulver verrühren. Dann unter ständigem Rühren in die kochende Milch einrühren. Der Vanillepudding sollte ziemlich fest werden. Danach überkühlen lassen. Das Obers aufschlagen und unter die leicht überkühlte - aber keinesfalls zu kalte - Vanillesauce rühren. Den Zucker (100 g) mit etwas Wasser aufkochen und überkühlen. Dann das Kirschwasser unterrühren. Den Tortenboden damit etwas tränken. Die Vanillecreme daraufstreichen. Anschließend die Erdbeeren dicht auf der Cremefläche verteilen. Den Weißwein erwärmen und Zucker beigeben. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Dann im Weißwein auflösen. Die Erdbeeren werden mit Hilfe eines Pinsels mit dem Weißweingelee glaciert und anschließend kaltgestellt. Mit geschlagenem Obers servieren.

Mail