Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Nussschnecken Rezept

Für ca. 24 Stück: 350 g Weizenmehl, 30 g frische Germ, 4 EL lauwarmes Wasser, 100 g Butter, 4 EL Milch, 175 g Zucker, 1 Ei, 120 g feingehackte Nüsse, gemahlener Zimt, Prise Salz

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Germ zerbröckeln, in eine Schüssel geben und im Wasser auflösen. 60 g Butter in der Milch erwärmen, von der Flamme nehmen, abkühlen lassen. 100 g Mehl, die Milch mit der Butter und 60 g Zucker zur Germ geben. Das Ei mit etwas Mehl unterrühren. Dann das restliche Mehl beigeben und zu einem festen Teig verarbeiten. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 10 Minuten kneten. Der Teig soll glatt und geschmeidig sein. Den Teig wieder in die Schüssel geben, mit etwas flüssiger Butter bestreichen und etwa 1 Stunde gehenlassen. Den Teig zusammenschlagen (das heißt, nochmals durchkneten) und nochmals 45 Minuten gehenlassen. Wiederum zusammenkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche länglich ausrollen. Der Teig soll 1 cm dick sein. Mit der restlichen Butter bestreichen. Die Nüsse und den übrigen Zucker mit etwas Zimt vermischen und die Hälfte davon auf den Teig streuen. Den Teig aufrollen. Die Teignaht mit etwas Wasser befeuchten, festdrücken. Die Rolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden, die restliche Nuss-Zucker-Mischung auf die Arbeitsfläche streuen, die Teigscheiben darauflegen und mit dem Nudelholz leicht flach rollen, sodass sie einen Durchmesser von ca. 7 cm haben. Die Gebäckstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehenlassen. Im vorgeheizten Backrohr bei 190° ca. 10 Minuten backen. Die Schnecken sollen hellbraun sein.

Mail