Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Kardinalrolle Rezept

Weiße Masse: 5 Eiklar, 20 dag Kristallzucker. Biskuit: 5 Dotter, 2 ganze Eier, 6 dag Kristallzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, etwas abger. Zitronenschale, 5 dag Mehl, 2 dag Kartoffelstärke, 1 Msp. Backpulver. Fülle: 1½ Becher Schlagobers, 1 Pkg. Sahnesteif, Ribiselmarmelade, Staubzucker zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Eiklar mit dem Kristallzucker steif schlagen, Schüssel muss man umdrehen können, ohne dass die Masse aus der Schüssel fällt. Dotter, die ganzen Eier, Vanillezucker und Zucker mindestens 10 Minuten schaumig schlagen. Danach Mehl (mit Backpulver und Kartoffelstärke versiebt) und Zitronenschale unterheben. Backblech mit Backpapier auslegen. Mit der weißen Masse in der Ecke beginnen und schräg Bahnen aufspritzen. Etwas Abstand dazwischen lassen. In die Zwischenräume die gelbe Biskuitmasse füllen. Anschließend das Backblech im vorgeheizten Backofen (ca. 160° Umluft) etwa 13 Minuten goldgelb backen. Kurz auskühlen lassen, kann aber noch lauwarm sein. Auf ein Strudeltuch verkehrt (Innenseite oben) auflegen. Mit Marmelade dünn bestreichen. In der Zwischenzeit Schlagobers mit Sahnesteif steif schlagen. Die Masse auf den Kardinalschnittenboden verteilen, letztes Drittel freilassen, damit das Schlagobers am Ende nicht ausrinnt. Danach mit Hilfe des Strudeltuches zu einer Rolle formen. Am Anfang versuchen, eng zu rollen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Mail