Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Schweinsfilet Wellington Rezept

Für 2 Personen: 250 g Champignons, 1 Zwiebel, 1 kleiner Bund Petersilie, 2 EL Leberpastete, 2 EL Butter, 1 Schweinslungenbraten, 1 Pk. Blätterteig ca. 300 g, 1 Ei zum Bestreichen, Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden. Champignons waschen, Stiele ausbrechen, die Köpfe grob hacken. In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen, die Zwiebel darin glasig andünsten, anschließend die Champignons beigeben, durchrösten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend auf ein Sieb leeren, damit der überschüssige Saft abrinnt. Das Duxelle (Zwiebel-Champignon-Gemisch) mit der Leberpastete und der Petersilie vermischen. Abschmecken. Backrohr auf 200° vorheizen. Das Schweinsfilet von den Sehnen befreien, den Spitz abschneiden, da dieser viel zu schnell durch wäre (für Filetspitzen verwenden). Würzen, in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Anschließend überkühlen lassen. Den Blätterteig auflegen, falls er noch nicht ausgerollt ist, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Mit der Duxelle bestreichen, mit dem Lungenbraten belegen. Die Teigränder mit versprudeltem Ei bestreichen und einrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit Ei bestreichen und ca. 20-25 Minuten backen. Der Teig soll goldgelb und der Lungenbraten zartrosa sein. Mit etwas Bratensaft und Salat servieren.

Mail