Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Pissaladière Rezept

Teig: 250 g Mehl glatt, 250 g griffiges Mehl, 1 TL Salz, 42 g frische Germ, 300 ml Wasser. Belag: 1 kg Zwiebeln, geschält, 2 EL Olivenöl, 1 TL Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Lorbeerblatt 3 Zweige Thymian, Salz, 100 g Sardellen, 50g schwarze Oliven

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Teig die Germ und das lauwarme Wasser verrühren, bis sich die Germ aufgelöst hat. Dann Mehl zugeben, salzen, den Teig kurz und kräftig kneten, bis er schön glatt gearbeitet ist. Zudecken und bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde rasten lassen. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden, diese danach mit Olivenöl, Thymian, Lorbeer und etwas Salz in einem Topf bei schwacher Hitze köcheln lassen, dabei öfters umrühren. Nach etwa 30 Minuten ist die Zwiebelmischung fertig, auskühlen lassen. Das Rohr auf 200° (Ober-/Unterhitze) vorheizen, das Blech mit Backpapier belegen. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 1-2 mm dünn ausrollen. In Rechtecke - ca. 10 x 6 cm - schneiden und auf dem Backpapier verteilen. Mit dem Zwiebelkonfit, den Sardellen und den Oliven belegen und im Rohr ca. 15 Minuten hacken.

Mail