Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Blätterteig-Apfeltaschen Rezept

300 g Blätterteig, ca. 6 Äpfel, ca. 4 EL Brösel, 2 EL Rosinen - vorzugsweise Rumrosinen, Zimt gemahlen, Saft von ½ Zitrone, Zucker, Mehl zum Ausrollen, 2 Eidotter zum Bestreuen, 2 EL Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Äpfel waschen, schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, anschließend blättrig schneiden. In einer geräumigen Pfanne etwas Butter aufschäumen, die Apfelscheiben darin andünsten, bei kleiner Flamme so lange ziehen lassen, bis die Äpfel beginnen, Wasser zu lassen. Mit Zimt, Kristallzucker und Zitronensaft würzen. Rumrosinen beigeben. In einer weiteren Pfanne etwas Butter aufschäumen, die Brösel darin knusprig rösten. Backrohr auf 200° vorheizen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Kreise mit ca. 10 cm Durchmesser ausstechen. In der Mitte mit den gerösteten Bröseln bestreuen, darauf die gedünsteten Äpfel legen. Die Teigränder mit versprudeltem Eigelb bestreichen, zusammenklappen, andrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und etwa 20 Minuten backen. Die Apfeltaschen sollen goldgelb und knusprig sein. Tipp: Rumrosinen: Die Rosinen waschen, in ein Einsiedeglas geben, mit Inländer Rum bedecken und gut verschließen. Nach ca. 1 Woche haben sich die Rosinen mit Rum vollgesaugt.

Mail