Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Zwetschken-Knödel Rezept

¾ Erdäpfel (mehlig), 20 dag glattes Mehl, 5 dag Weizengrieß, 5 dag Butter, 2 Dotter, 80 dag Zwetschken, 12 dag Mohn(gerieben), 10 dag Butter. Staubzucker, Würfelzucker, Mehl, Salz

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Erdäpfel waschen, in Salzwasser weichkochen, schälen und noch heiß durch eine Erdäpfelpresse drücken. Masse mit Mehl, Grieß, 1 Prise Salz, weicher Butter und Dottern rasch zu einem glatten Teig kneten. Teig ca. 20 Minuten rasten lassen. Zwetschken waschen, gut abtrocknen und entkernen (Kern mit einem Kochlöffelstiel durchdrücken). Anstelle der Kerne je ein Stück Würfelzucker in die Zwetschken schieben. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ½ cm dick ausrollen und in gleichgroße Quadrate schneiden. Jede Zwetschke mit einem Teigstück umhüllen und zu einem glatten Knödel formen. Knödel in das kochende Salzwasser legen und ca. 10 Minuten schwach wallend köcheln. Butter schmelzen. Knödel mit einem Siebschöpfer herausheben, gut abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Knödel mit Mohn und Staubzucker bestreuen und mit zerlassener Butter beträufeln.

Mail