Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Blätterteigtascherl mit Sauerkraut und Camembert Rezept

500 g Blätterteig (tiefgekühlt erhältlich), 1 Eidotter, Mehl zum Ausrollen, ca. 300 g Sauerkraut, 1 kleine Zwiebel, 1 Bund Schnittlauch, 1 TL Wacholderkörner, 1 Msp. Kümmel ganz, 1 Lorbeerblatt, 200 g Camembert, 1 EL Butter, Salz, Pfeffer aus der Mühle, Zucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Den Blätterteig auftauen lassen. Am besten einen Tag vor dem Verarbeiten in den Eiskasten legen. Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden. Das Sauerkraut einige Male durchschneiden. In einem Topf etwas Butter erwärmen, die Zwiebel darin farblos anschwitzen. Das Sauerkraut beigeben, mit Wasser aufgießen, damit das Kraut bedeckt ist. Mit Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, Lorbeerblatt und Kümmel würzen. Aufkochen, zugedeckt bei kleiner Flamme ca. 25 Min. dünsten. Öfters umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und kaltstellen. Wacholderbeeren und Lorbeerblatt entfernen. Den Camembert in kleine Würfel schneiden und unter das Kraut mischen. Schnittlauch schneiden und beigeben. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In Rechtecke schneiden. Auf eine Hälfte der Rechtecke das Sauerkraut (ohne Saft) geben. Die Teigränder mit versprudeltem Eidotter bestreichen und zusammenklappen. Das Backrohr auf 220° vorheizen. Die Teigtaschen auf ein Backblech setzen, mit Eidotter bestreichen und ca. 20 Minuten backen. Mit Blattsalat servieren.

Mail