Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Gespicktes Hüferscherzel Rezept

Für 6 Portionen: Ca. 1½ kg Hüferscherzel (vom Fleischhauer mit grünem Speck (ungeselchter Karreespeck) spicken lassen.), ¾ l Suppe (evtl. Würfel), 2 EL Senfkörner, ½ Bund Petersilie, 1 EL Senf (am besten Dijon-Senf), Sauerrahm. Salz, Pfeffer, Thymian, Mehl, Öl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Backrohr auf 180° vorheizen. Fleisch mit Spagat binden, damit es sich während des Bratens nicht verformt. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und in wenig Öl rundum rasch anbraten. Suppe zugießen und Pfanne ins Rohr schieben (unterste Schiene / Gitterrost). Fleisch ca. 1 Stunde braten, dabei immer wieder mit Bratensaft übergießen. Inzwischen Senfkörner in Salzwasser weichkochen, abseihen abschrecken und gut abtropfen lassen. Petersilblättchen abzupfen und hacken. Braten aus der Pfanne heben und in Alufolie gewickelt rasten lassen. Bratensaft (sollte ca. ⅜ l sein; evtl. mit Suppe ergänzen) abseihen und aufkochen. Sauerrahm mit 1 TL Mehl, Senf, Senfkörnern und Petersilie verquirlen, in den Bratensaft rühren und ca. 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln, dabei öfters umrühren. Fleisch aus der Folie wickeln, in Scheiben schneiden und mit der Sauce anrichten.

Mail