Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Nougat-Preiselbeer-Charlotte Rezept

1 Packung Biskotten. Preiselbeercreme: 100 g Preiselbeermarmelade, 2½ Bl. Gelatine, Saft einer Zitrone, 200 g Schlagobers. Nougatcreme: 100 g geschmolzenes dunkles Nussnougat, 3 Bl. Gelatine, 50 g Apfelsaft, 60 g Läuterzucker, 3 Dotter, 280 g Schlagobers, frische Ribiseln oder Preiselbeerkompott zum Garnieren, klares Tortengelee

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Preiselbeercreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in erhitztem Zitronensaft auflösen. Zu der Preiselbeermarmelade rühren und das geschlagene Schlagobers unterziehen. In eine Halbkugelform füllen und einfrieren. Wenn die Kuppel gut durchgefroren ist, in heißes Wasser tauchen und die Creme rausdrücken. Wieder einfrieren. Für die Nougatcreme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in erhitztem Apfelsaft auflösen. Dotter in einer Schüssel über Dunst (einem warmen Wasserbad) aufschlagen. Läuterzucker (Wasser und Zucker 1:1 aufgekocht) aufkochen, über die Dotter leeren und kurz unter kräftigem Rühren bis ca. 85° weiter erhitzen und dann kalt schlagen. Die noch warme, aufgelöste Apfelsaft-Gelatine zum Nougat geben und kräftig glatt rühren. Dann die schaumige Dottermasse und zum Schluss das Schlagobers unterheben. Zum Fertigstellen einen Tortenreifen mit Tortenrandfolie auslegen und die Biskotten erst am Rand und anschließend auf dem Boden einlegen. Dann den gefrorenen Kuppelkern auf dem Boden platzieren und mit der Nougatcreme bis knapp unter den Rand auffüllen. Mindestens 2-3 Stunden kühlen, mit roten Ribiseln oder abgetropftem Preiselbeerkompott auffüllen und mit klarem Tortengelee (Zubereitung nach Packungsanleitung) dünn bepinseln.

Mail