Kardinalschnitten Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Karottenrahmsuppe mit Schwarzbrotcroutons Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Kärntner Kasnudeln mit Zwiebeln und Speck Rezept

300 g glattes Mehl, 1 Ei, 1 TL Salz, 1 EL Öl, 6-8 EL lauwarmes Wasser. Fülle: 500 g grober Topfen, 2 altbackene Semmeln, 1 Ei, 20 g flüssige Butter, 2 EL Kerbelkraut, 1 EL Nudelminze, Salz, Pfeffer, Frühlingszwiebeln, Speck, Öl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Semmeln kleinwürfelig schneiden, mit den anderen Zutaten vermischen, ein paar Stunden ziehen lassen. Mehl, Salz und Flüssigkeit zu glattem, nicht zu festem Nudelteig verkneten, mit etwas Öl bestreichen und 1 Std. rasten lassen. Teig dünn ausrollen, aus der Topfenmasse ca. 40 g schwere Kugeln formen und in regelmäßigen Abständen auf die untere Hälfte des Teiges legen. Oberen Teig darüberschlagen, so dass die Kugeln bedeckt sind und noch 1 cm Rand rund um jede Kugel bleibt. Mit beiden Händen an der Außenseite der Kugeln hinuntersteichen, fest drücken (damit Luft entweicht). Ränder gut zusammendrücken, die Nudeln herausradeln. In kochendes Salzwasser einlegen, 10 Min. ziehen lassen. Auf einem Siebschöpfer abtropfen lassen. Mit brauner Butter übergießen. Frühlingszwiebeln in Röllchen, Speck in Würfel schneiden, kurz anrösten, über die Nudeln streuen.

Mail