Spinatpalatschinken Rezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Spinat-Lachs-Strudel Rezept kostenlos, gratis und umsonst

Überbackene Spinatpalatschinken Rezept

30 dag Mehl, 4 Eier, ½ l Milch, 1 Prise Salz, 5 EL Rapsöl zum Ausbacken. Für die Füllung: 40 dag Blattspinat. 1 Knoblauchzehe, 2-3 EL Rapsöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 10 dag Schinkenwürfel, 25 dag Mozzarella, etwas Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Teig Mehl, Eier und Milch zu einem glatten Teig verrühren, leicht salzen und etwa 30 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit für die Füllung den Spinat waschen und putzen. Knoblauchzehe schälen und ganz fein hacken. In einem Topf einen Esslöffel Öl erhitzen und den Spinat darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und dem gehackten Knoblauch würzen. Mozzarella in Scheiben schneiden. Anschließend die Hälfte der Mozzarellascheiben in Würfel schneiden. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig acht Palatschinken backen. Die Palatschinken mit dem Spinat belegen und mit den Schinken- und Mozzarella Würfeln bestreuen. Die gefüllten Palatschinken aufrollen und nebeneinander in eine leicht gebutterte Auflaufform setzen. Mit Mozzarellascheiben belegen und im vorgeheizten Backrohr bei 200° kurz überbacken, bis der Mozzarella leicht zerläuft.

Mail