Rote-Rüben-Suppe mit flaumigen Krenspatzen Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Brunnenkressesuppe mit mariniertem Thunfisch

Semmelkren Rezept

3 abgerindete Semmeln, Suppe nach Bedarf, 2-3 El geriebener Kren (je nach Geschmack), ⅛ l Obers (oder Milch), 2 dag Butter, Salz, Zucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die abgerindeten Semmeln klein schneiden und in der nötigen Suppe aufweichen. Die geweichten Semmeln unter ständigem Schlagen mit einer Schneerute aufkochen lassen. (Es muss dabei eine glatte Sauce entstehen.) Danach den Kren, das Obers und zuletzt die Butter einrühren. Mit Salz und einer Prise Zucker pikant abschmecken. (Auch etwas Cayennepfeffer passt gut dazu.) Eine gute Sauce zu gekochtem Rindfleisch oder zu Schweinsbraten.

Mail