Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Sülzchen vom Wildlachs mit Wasabi-Creme und Schnittlauch Rezept

250 g geräucherter Wildlachs. Wasabi-Creme: 2 Gelatine-Blätter, 150 g Sauerrahm, 150 g Creme fraiche, 20 g Wasabi (aus der Tube), etwas Zitronensaft. Fond: 5 Gelatine-Blätter, 500 ml kräftige Rindsuppe (oder Instantbrühe), 2 Bund fein geschnittener Schnittlauch

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Wasabi-Creme: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 4 EL Rahm erwärmen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen, mit den Zutaten verrühren. Fond: Gelatine einweichen. Suppe erhitzen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Fond ca. 1,5 cm hoch in Gläser füllen, kurz kühl stellen und anziehen lassen. Den Lachs in 1 cm große Stücke schneiden, darauf legen, mit Fond bedecken und kalt stellen. Wasabi-Creme darauf verteilen und kalt stellen. Restlichen Fond mit Schnittlauch vermischen, in die Gläser gießen, für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Sülzchen mit marinierten Blattsalaten garnieren.

Mail