Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Mediterrane Suppe: Tomaten, Brot und Olivenöl Rezept

2 kg große reife Tomaten, 2 EL kalt gepresstes Olivenöl, 1 große Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten, ca. 300 g etw. altbackenes Brot mit grober Struktur, Kruste entfernt, zerzupft, 1 gute Handvoll Basilikumblätter, zerkleinert, Olivenöl zum Beträufeln, Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Tomaten in eine große Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 2 Minuten stehen lassen. Eine Tomate herausnehmen und die Haut mit einem kleinen, scharfen Messer einritzen; die Haut sollte sich leicht abziehen lassen; andernfalls für weitere 1-2 Minuten in das heiße Wasser legen. Abgießen und alle Tomaten häuten, vierteln, entkernen und durch ein Sieb in eine Schüssel reiben, um den Saft auszupressen. Das Fruchtfleisch grob hacken. In einem großen Topf bei schwacher bis mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen. Den Knoblauch 1-2 Minuten sanft anbraten, ohne dass er braun wird. Die gehackten Tomaten und den aufgefangenen Saft hinzufügen. Etwas einkochen, um das Aroma zu konzentrieren. Das kann recht schnell gehen, aber auch bis zu 30 Minuten dauern – je nachdem, wie aromatisch und saftig die Tomaten sind. Am Ende sollte eine dicke, kräftige, aromatische Sauce entstanden sein. Vom Herd nehmen und die Brotstücke in die noch warme Sauce geben. Rühren, bis sie die Flüssigkeit aufgenommen haben und das Brot weich wird. Nun sollte es ein dickes, stückiges Püree sein. Wenn es zu trocken erscheint, noch etwas kochendes Wasser hinzufügen; die Suppe sollte aber so dick sein, dass man sie mit der Gabel essen kann. Etwas Salz und Pfeffer und den größten Teil des Basilikums hinzufügen. Nochmals umrühren und zugedeckt 15-20 Minuten stehen lassen. Falls nötig, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem restlichen Basilikum und einem großzügigen Schuss Olivenöl beträufelt warm servieren.

Mail