Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Coq au vin de Bourgogne Rezept

1 Huhn, ca. 1,5 kg, oder einzelne Hühnerteile, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Sonnenblumenöl, 3 EL Butter, 100 g Hamburgerspeck, kleinwürfelig geschnitten, 250 g Schalotten, geschält, 250 g Tiroler Bio-Champignons, geputzt, 1 TL Thymian, getrocknet, 2 cl Weinbrand (z. B. Cognac), 500 ml Rotwein, 2 Lorbeerblätter, 1 Zweig Rosmarin, 1 EL Mehl, glatt

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Huhn in acht Stücke teilen und diese mit Salz und Pfeffer würzen. Backrohr auf 150° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Öl in einem Bräter erhitzen, Hühnerstücke mit der Hautseite nach unten in die Pfanne einlegen und 3-4 Minuten braten. Fleisch wenden und 1-2 Minuten weiterbraten; aus dem Bräter nehmen. 2 EL Butter zum Bratruckstand geben und den Speck darin kurz anrösten. Champignons vierteln und mit den ganzen Schalotten zugeben, etwas salzen, Thymian zugeben und unter mehrmaligem Wenden 3-4 Minuten anrösten. Mit Weinbrand ablöschen und mit Rotwein aufgießen. Rosmarin und Lorbeerblätter zugeben und 8-10 Minuten köcheln lassen. Mehl und restliche Butter verkneten, in die Sauce geben, alles gut durchrühren, noch mal 2-3 Minuten kochen lassen. Gebratene Hühnerstücke in die Sauce einlegen und zugedeckt im Rohr ca. 35-40 Minuten fertig garen. Bräter aus dem Rohr nehmen und alles zugedeckt etwa 10 Minuten rasten lassen; eventuell nachwürzen. Hühnerstücke mit der Sauce in tiefen Tellern anrichten und mit frischem Rosmarin garnieren. Tipp: Gut dazu passt ofenfrisches Baguette.

Mail